Der Weg in die Welt

 «Der Weg in die Welt» ist eine Logosynthese Master Class.

Deine Essenz entwirft eine Mission für deinen Lernaufenthalt in dieser Welt und erschafft dazu einen Körper und eine Psyche. Was hier kurz in einem Satz zusammengefasst wird ist in Wirklichkeit ein äusserst intensiver Prozess, so intensiv, dass er uns völlig überfordern, sogar überwältigen kann.

Der Weg des Selbst, das Thema der vorherigen Master Class, hat in das Thema Transformationen eingeführt, aber der wichtigste Übergang wurde dort nicht angesprochen: die Metamorphose einer zeitlosen, raumfreien Essenz in ein Selbst mit einer Mission, einer Aufgabe in Raum und Zeit. Dieser Prozess fängt nicht mit einem leeren Blatt an, mit einer tabula rasa, auch wenn viele Psychologen dieser Überzeugung sind. Du hast die Mission ausgearbeitet, du hast dazu andere Wesen gesucht, du hast eine Umgebung, eine Matrix, ausgewählt, als Bühne, als Schule, als Arbeitsplatz für diese Aufgabe in der Welt der Form. In der Master Class «Der Weg in die Welt» wirst du diesen atemberaubenden, Ehrfurcht einflössenden Prozess anfangen zu erfassen, verstehen und darin entstandene Blockaden beheben: Auf dem Weg in die Welt gibt es Stolpersteine und Schlaglöcher, die sich als permanente, unvermeidliche Lebensthemen bemerkbar machen können.

In einer früheren Master Class hat Willem Lammers diesen Übergang mithilfe von Stanislas Grof's Perinatalen Matrizen beschrieben. Dabei blieb aber das wichtigste Phänomen aussen vor: der Empfängnis-Shock, wie dieser vom flemischen Psychiater Maarten Lietaert Peerbolte entdeckt wurde.

Willem wird in dieser Master Class eine Integration dieser Modelle mit der aktuellen Logosynthese vorstellen, inklusive neue Methoden, um traumatische Ereignisse auf dem Weg in die Welt zu entdecken, zu verstehen und zu neutralisieren, im Dienste Deiner Mission in dieser Welt.


zur Anmeldung